Osthessen-new.de zur bestandenen Goldprüfung des Trommelpasses von Mona Münzel & Christian Schmitt:


19.12.09 - Bad Kissingen - Mona Münzel und Christian Schmitt, zwei Schüler der Schlagzeugklasse von Thomas Friedrich an der Städtischen Musikschule Bad Kissingen, haben an der Bayerischen Musikakademie Hammelburg an einem besonderen Ereignis teilgenommen. Dort fanden am vergangenen Wochenende die alljährlich stattfindenden Teachertage des Vereins Percussion Creativ e.V. statt, dessen Mitglied Friedrich ist.

Der Verein der europäischen Schlagzeugerinnen und Schlagzeuger lud dabei erstmals zu einer Prüfung ein. Der sogenannte "Trommelpass" erlaubt es Nachwuchsmusikern, sich im Bereich Schlagzeug unabhängig voneinander in sämtlichen Instrumentenkategorien testen zu lassen.

Diese Kategorien bestehen aus: Drum Set, Kleine Trommel, Marimba, Pauken, Set up und Ethno Percussion. Ebenso wie bei anderen Prüfungen gibt es hierbei die Möglichkeit ein bronzenes, silbernes oder goldenes Abzeichen zu erlangen. Dabei müssen die Eleven nicht nur ein selbst gewähltes Stück vorspielen; außerdem wird Wissen über Spieltechniken, Musiktheorie und Formenlehre abgefragt.

Das Besondere für die beiden jungen Musiker: sie konnten ihr Können bei der erstmaligen Prüfung nicht nur einer 3-köpfigen Jury beweisen - Zuhörer waren auch über 70 Schlagzeugerinnen und Schlagzeugern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die sich über den Trommelpass informieren wollten.

Beiden gelang es, aufgrund der ausgewählten Stücke und ihres technischen Könnens, das goldene Abzeichen in der Kategorie Mallet, also Marimba, Vibrafon oder Xylophon, zu erspielen. Musiklehrer Thomas Friedrich zeigte sich stolz, dass seine beiden Schüler zu solch einem historischen Event eingeladen wurden. Die Prüfungen finden ab sofort ein bis zweimal jährlich überall in Deutschland statt.